< Die Geschichte von der Eins, der Null und der einsamen Insel
24.02.2014 17:33 Alter: 4 yrs

Stadtentscheid im Vorlesewettbewerb des Deutschen Börsenhandels


10 Schüler und Schülerinnen der Klasse 6 vieler weiterführenden Schulen aus Leverkusen lasen am 11.02.2014 beim Vorlesewettbewerb in der KHS, um ihren Sieger festzulegen, der dann Leverkusen beim nächsten Regionalwettbewerb vertritt. Das gelang Moritz Brassat vom Lise-Meitner-Gymnasium. Er setzte sich mit seinem eigenen Text „König Artus“  und dem Fremdtext, „Lea und das Glück“, der norwegischen Autorin Synne Lea, der sich nur schwer erschloss, durch.

Aber auch unsere Schulsiegerin, Anastasia Schmoll 6b, zeigte sich gut vorbereitet und belegte den 4. Platz. Nach wie vor sind wir die einzige Hauptschule, die am Vorlesewettbewerb  seit  Jahren teilnimmt. Dies zeigt, dass Lesen an unserer Schule gefördert  wird und unsere Bücherei guten Zulauf hat. Auch die Dekoration zum Thema „Lesen“  der WP-Gruppe trug zur Durchführung und zum Gelingen des Wettbewerbs teil. Herzlichen Dank an alle, die dazu beigetragen haben.

Dorothee Nicolini