< Ernährungsprojekt der Klasse 6
07.06.2015 11:36 Age: 3 yrs

Selbstbehauptung an der KHS


Gesponsert vom Zonta-Club Leverkusen (Frauen für Frauen – weltweit) fanden vom 27.05 – 29. 5.2015 zwei Selbstbehauptungskurse für Mädchen ab 14 Jahren an der KHS statt.

Die Mädels lernten in 3 Tagen viel über Selbstverteidigungstechniken, Täter- Opferrolle und  rechtliche Grundlagen. Ziel des Kurses war die richtige Einschätzung von ev. gefährlichen Situationen und der Aufbau von Selbstvertrauen; die Erkenntnis in einer bedrohlichen Situation durchaus Möglichkeiten zu haben, sich zu wehren und dieses auch zu tun.

 Foto: Uwe Miserius (Vertreterinnen des Zonta-Clubs, SL der KHS und der GS-Schlebusch)

Wir haben einige gute und nützliche Handgriffe gelernt und viel über Täter gelernt. (Tamara, 8a)

Im Selbstverteidigungskurs wird erklärt, wie man sich selber verteidigen kann. Uns wurde erklärt, welche Techniken wir im Notfall anwenden dürfen. Wir haben besprochen, welche Waffen man nutzen könnte und welche Techniken wir wie richtig anwenden. Es hat viel Spaß gemacht und wir haben viel gelernt. (Julia, 8a)